Drawings on art history

Here some of my art historical studies.


Open gallery

One thought on “Drawings on art history

  1. Hallo, Herr Schröer,
    habe mit Genuss Ihr Kreisquadratur-Buch gelesen – wenn auch die mathematischen Berechnungen über meinen rein konstruktiv geometrischen Zugang gehen. Bin selber sehr intensiv in geometrischen “Grundlagenforschungen” tätig nach Art der Steinmetzgeometrie. Wenn Sie auf meine Vereins-website gehen, können Sie zur melencolia I und zu Dürers Selbstportrait 1500 einiges über meinen Ansatz erfahren. Tatsächlich habe auch ich einen Zugang zur Quadratur des Kreises gefunden über ein System aus Quadraten und Achtort, das Dürer möglicherweise an einem proportionierten Kopf angewandt hat.
    Ich bin Kunstlehrer i. R. und leite den Landshuter Hans-Leinberger-Verein (siehe website). Übrigens haben wir auch über das Spieleerfinden eine gemeinsame Leidenschaft – habe ich aber nur für meine Kinder und Enkel ausgeführt. Ich bewundere nicht nur Ihre Vielseitigkeit, sondern auch den Elan, mit dem Sie das an den Mann gebracht haben. Mit meinen geometrischen Studien (die natürlich nicht nur auf Dürer beschränkt sind) stoße ich bei den wichtigen (!) Museumsleuten und Dürerexperten leider auf Unverständnis. Über Kontakt und Gedankenaustausch mit Ihnen würde ich mich sehr freuen

Comments are closed.